PRAXIS MENSCH
PRAXIS PFERD
BO-AUSBILDUNG
BO-ZERO
BO-GUTACHTEN
KPMP-AUSBILDUNG
EquiCampus
EICHENHOF

Ausbildung Bewegungsosteopathie

Die Bewegungsosteopathie (BO), konzipiert von Heike Gersthagen, zeigt den Pferden das gesunde Tragen eines Reiters und nicht nur die missliche Lage, ihn er-tragen zu müssen. Warum muß dies den Pferden erklärt werden? Weil sie keine Idee davon haben, wie sie dies gesund tun können. Warum auch - in der Natur ist es genetisch nicht vorgesehen, einen Reiter zu tragen. Reiten ist unnatürlich. Die Pferde werden durch die BO in ihre gesunde Selbsthaltung als Reitpferd gebracht, woraus sich dann die Tragfähigkeit entwickeln lässt. Der Fokus liegt u.a. auf der genauen Abstimmung zwischen der Dynamik und der Motorik im Pferdekörper. Durch genau abgestimmte therapeutische Vorgehensweise werden diese Dinge dann weiter gestärkt, tragfähige, stabile Biegungen erarbeitet und gleichzeitig die Reiter in ihrer fairen und feinen Kommunikation gegenüber dem Pferd geschult. Alle Körperbereiche sind in aktiver Arbeit, können funktional arbeiten und Erkrankungen aufgrund Störungen in den Bewegungskreisläufen werden geheilt. Benefit: Der Reiter wird auf Wunsch in seiner Wirbelsäulenstabilität und Rumpfmobilität gleichzeitig unterstützt und mitgeschult.

Nun ist es so, das eben in all den gängigen Reitsystemen zwar mit bester Absicht die Pferde gebogen, gedehnt und gymnastiziert werden, doch wo ist die Schulung der Selbsthaltung, ergo Tragfähigkeit? Die Pferde gehen - da sie keine Idee der Tragfähigkeit haben - sehr häufig von Beginn an in ihre unterschiedlichen Kompensationen (Ausweichbewegungen). Oftmals zeigen sich diese nur minimal, haben jedoch auf lange Sicht gesehen immense Auswirkungen auf die Gesundheit des gesamten Pferdes. Irgendwann ist der Akku des Pferdes dann aufgebraucht (je nach Pferd kann dies nur wenige Monate bis hin zu mehreren Jahren aushalten) und es zeigen sich die unterschiedlichsten Erkrankungen wie z.B. häufig Lahmheiten jeglicher Art oder Atemprobleme. Die BO prüft die einzelnen funktionalen Bewegungskreisläufe und stimmt die Motorik mit der Dynamik aufeinander ab. Das Pferd wird nicht - wie üblich - im Stand untersucht, behandelt und passiv bewegt sondern in der aktiven Eigenbewegung. So wird es vom ersten Schritt an aktiv in die Bewegungsumformung mit einbezogen und kann so nachhaltig all die gezeigten Symptome Schritt für Schritt (im wahrsten Sinne des Wortes!) auflösen. Die Synapsenexplosion im Pferdegehirn kann beginnen! Der BO diagnostiziert Blockaden im gesamten Pferdekörper, fokussiert sich jedoch auf die Herstellung der Bewegungskreisläufe und löst die Blockaden so nachhaltig. Am Boden wird die Mobilität der einzelnen Körperteile hergestellt, darauf folgt dann die ausschließliche stabilisierende Arbeit. Die BO verfügt über die einzigartigen Stabilitätstests, die anhand klarer Parameter Auskunft über die Selbsthaltung und die Tragfähigkeit des Pferdes geben. Mit der legendären Zero-Übung lassen sich eine immense Anzahl aller Bewegungsstörungen auflösen!

Als ausgebildeter Bewegungsosteopath verfügen Sie über die Fähigkeit, strukturelle osteopathische Blockaden zu diagnostizieren, individuelle Bewegungsprofile zu analysieren und die funktionalen Bewegungskreisläufe eines Pferdes herzustellen. Mittels der einzigartigen Stabilitätstests und den speziellen handwerklichen, bewegungsosteopathischen Einwirkungen können Sie auch langwierige gesundheitliche Probleme, speziell im Bereich der Lahmheiten, adäquat und nachhaltig behandeln. Sie verfügen über eine Kompetenz, die einer Vielzahl von gesundheitlichen Erkrankungen der Pferde den Schrecken nimmt und die Ihnen, den Pferden und deren Besitzern eine fundierte Heilungs- und Genesungsprognose an die Hand gibt.

Sie sind bereits praktizierender Pferdetherapeut und streben eine professionelle Zusatzausbildung an oder möchten gerne von Grund auf Pferdetherapeut werden?

Die Aus- bzw. Weiterbildung zum zertifizierten Bewegungsosteopath beinhaltet eine Präsenzzeit von 7 Einzel-Wochenendmodule, welche teilweise mit eigenem Pferd stattfinden. Die Inhalte der Ausbildung sind neben der Bewegungsosteopathie auch die pädagogische Lernvermittlung an den Kunden, denn die beste Therapie nützt nichts, wenn der Kunde nicht eine genaue Anleitung bekommt, wie er welche Übungen mit seinem Pferd eigenverantwortlich durchführen kann.

Sie haben Interesse an der Ausbildung?

Wenn Sie mehr Informationen möchten:
Mobil: 0152 - 538 72 475
kontakt@gersthagen.de

Broschüre Ausbildung Bewegungsosteopath an den EquiCampus-Standorten

Handout Aus-/Weiterbildung Bewegungsosteopath

Anmeldeformular