Rehastation
Eichenhof
Bewegungs-
osteopathie (BO)
BO Ausbildung
BO Gutachten
BO Light
BO for ME
BO-Prüfer
Kontakt & Team
BO für Hunde
BO für Reiter

Bewegungsosteopathie für Reiter

Sie sind Reiter(in) und haben immer wieder die gleichen Probleme im Sattel wie z.B.:

- Einknicken in der Hüfte
- Unruhige Beine
- Unruhige Arme und Hände
- die Angst, seitlich vom Pferd zu fallen auf dem Kreisbogen
- nicht den richtigen Galopp fühlen können
- Angst, herunterzufallen
- klemmige Beine
- immobile Hüften

Die Bewegungsosteopathie für Reiter hilft Ihnen dabei, ein spezielles Körpergefühl zu entwickeln, mit dem Sie im Sattel mit Ihrem Pferd qualitativ wertvoll und fast unsichtbar kommunizieren können. Natürlich ist die entsprechende (therapeutische) Schulung des Pferdes unabdingbar!!

Die Bewegungsosteopathie für Reiter benötigt keinerlei Hilfsmittel, mit Sinn und Verstand und Ihrem eigenen Körper werden Blockaden erspürt und aufgelöst.

Wie läuft das ab?
Zunächst erfolgt eine Bewegungsanalyse. Hier werden Mobilitäten und Stabilitäten identifiziert. Darauf aufbauend erfolgt dann - unter Berücksichtigung persönlicher Ziele - ein entsprechendes Bewegungsprogramm. Die erlernten Bewegungen werden unter Anleitung erarbeitet und müssen dann zuhause bis zum Folgetermin etabliert werden, so das ein nachhaltiger Ausbau der eigenen Bewegungskompetenz gewährleistet ist. So geht es dann weiter bis zum gewünschten Ziel.

 

Wichtige Information:
Ich biete kein Heilversprechen! Die Bewegungsosteopathie für Reiter ist kein staatlich anerkanntes Therapeutisches Verfahren wie die Osteopathie und wird nicht von der Krankenkasse finanziert! Die BO für Reiter ist entstanden aus jahrzehntelangen Erfahrungen als Reiterin und Pferdetherapeutin und fördert die physische und psychische Kommunikation zwischen diesen beiden Lebewesen.