Hunde sind unsere engsten Begleiter. Entsprechend wichtig ist uns ihr Wohlergehen.
Genaue Kennnisse des Osteopaten über Anatomie und Physiologie des Hundes sind die Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung. 
Durch gründliches Ertasten stellt der Osteopath die Funktion der Muskulatur, die Gelenkbeweglichkeit, der Zustand des Bindegewebes, die Gleitfähigkeit des peripheren Nervensystems und die Organbeweglichkeit fest.

Bewegungsabläufe können aus unterschiedlichsten Gründen gestört sein. Die Folge sind zumeist Ausgleichsbewegungen, die zu chronischen Belastungsschäden führen. Hunde profitieren sofort, wenn sie ihr Bewegungspotenzial wieder voll ausschöpfen können.

Funktionelle Zusammenhänge werden bei der Osteopathie erkannt und behandelt, z.B. kann eine Blockierung im unteren Bereich der Wirbelsäule Darmprobleme verursachen und Blockierungen an der Halswirbelsäule verursachen oft Atemprobleme. 
Der Körper ist wie ein Uhrwerk, bei dem ein Zahnrad vom anderen abhängig ist. Funktioniert ein Zahnrad nicht korrekt, so leidet das Ganze darunter. Genaue Kenntnisse der Zusammenhänge zwischen Ursache und Symptom machen es möglich die richtige Blockade zu erkennen und aufzulösen.
Die Beweglichkeit des Tieres wird wiederhergestellt und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt.

Testung von Faszien und Gelenkmobilität
Mobilisierung in Längsrichtung
Sternooccipitales Release

 

 

Behandlungsmaßnahmen, die von mir angeboten werden:

 Massagen zur Schmerzlinderung, Entspannung und zum Lösen von Verklebungen

Narbenbehandlung

Dorn-Therapie

Osteopathie (faszial, viszeral, cranio-sacral)

Deblockierende Maßnahmen von Wirbeln, Schulterblatt, Kreuzbein, ISG

Passives Durchbewegen der Gelenke zum Erhalt und zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und zur Arthroseprophylaxe

Manuelle Therapie zur Schmerzlinderung, Verbesserung und zum Erhalt der Gelenkbeweglichkeit

Isometrische Übungen zur Muskelkräftigung

Alltagstipps (Treppensteigen, Auto ein- und aussteigen)

 

Behandlungskosten: 59 €/Termin zzgl. Anfahrt 0,40 €/km und mögliche Behandlungsmaterialien

Infarot-Thermografieaufnahmen zur unterstützenden Diagnostik (Erfassung verschiedener Wärmegradienden)

 

 

 

Kontakt Impressum Home